13.02.18

Aufbruch ins Ungewisse - German Refugees - Fiktives Flüchtlingsdrama on Vimeo

Aufbruch ins Ungewisse - German Refugees - Fiktives Flüchtlingsdrama on Vimeo
Fernsehfilm Deutschland 2018
In naher Zukunft: Europa ist im Chaos versunken. Rechtsextreme haben in vielen Ländern die Macht übernommen. Aus dem demokratischen Staat, der Deutschland einmal war, ist ein totalitäres System geworden, das Andersdenkende, Muslime und Homosexuelle verfolgt. Jan Schneider hat sich als Anwalt auf die Seite enteigneter Opfer gestellt. Als er erfährt, dass ihn das Regime erneut ins Gefängnis stecken will, beschließt er zu fliehen. ... mehr dazu ► nyc.de/flucht-aus-europa


06.02.18

Der große Bluff – Wie demokratisch ist unsere Demokratie? KenFM Positionen 13

In der 13. Ausgabe von Positionen fliegen die Fetzen. Schuld daran ist das Thema: Demokratie! Oder treffender, das was uns von oben als Demokratie angeboten wird.
Wie demokratisch ist dieses System wirklich? Ist es eine gigantische Mogelpackung oder haben die Bürger Demokratie schlicht nicht verstanden?
Fragen, bei denen die Antworten am Tisch recht unterschiedliche ausfallen und dafür sorgen, dass es heftig rappelt.



05.02.18

Polizei und Sicherheitsbehörden rüsten sich für http://Bürger.Krieg.Co in Deutschland


http://Bürger.Krieg.Co - Am Berliner Bahnhof Lichtenberg fand die bisher größte Großübung in der
Geschichte der Bundespolizei statt. Auch Krankenhäuser bereiten sich auf Großeinsätze vor. Nun wird die Polizei bundesweit mit Panzerfahrzeugen aufgerüstet, um sie auf das Schlimmste vorzubereiten. Der schwer gepanzerte Einsatzwagen “Survivor R” ist ein Fahrzeug, wieman es von der Bundeswehr kennt und in Afghanistan eingesetzt wird. Der “Survivor R” bietet Schutz gegen Minen, Beschuss mit Sturmgewehren und Gasangriffe. Offensichtlich bereiten sich die Sicherheitsbehörden auf bürgerkriegsähnliche Zustände vor.

Ein 6,9 Liter Dieselmotor mit 330 PS steckt unter der Haube des etwa 15 Tonnen schweren, allradangetriebenen Einsatzwagens. Der “Survivor R” ´´ ist für “polizeiliche Lagen mit hohem Gefährdungspotenzial” ausgelegt, etwa um Spezialkräfte zum Einsatzort zu bringen oder Personen aus einem Gefahrenbereich zu evakuieren, heißt es bei Rheinmetall.

Worauf sich die Polizei vorbereitet ist offensichtlich. Denn solche schwer gepanzerten Fahrzeuge werden für gewöhnlich nur in Kriegsgebieten eingesetzt. Die Panzerung kann sogar Panzerminen mit zehn Kilo TNT-Sprengstoff standhalten, ohne dass die Besatzung zu Schaden kommt. Quelle : DPR Online

01.02.18

Wolfgang Bosbach fordert: Keine Toleranz gegenüber den Intoleranten!

http://BÜRGER.KRIEG.CO - Notruf  - Wenn Polizisten Schutz vor Islamisten brauchen, wenn IS-Kämpfer Asyl in Deutschland suchen und die Scharia auf unser Strafrecht trifft, fordert Wolfgang Bosbach: Bitte keine Toleranz gegenüber den Intoleranten!