23.03.14

Kriegstreiberei !?! Klare Worte eines besorgten Familienvaters

Watch "Kriegstreiberei !?! Klare Worte eines besorgten Familienvaters" Video at Wochenschau.TV:

www.wahrheit.tv/video/Kriegstreiberei
PLAY VIDEO► http://wahrheit.tv/video/Kriegstreiberei
"Hollywood pur!" 
Wahlbeobachter Ewald Stadler packt aus. Sowohl Medien als auch Politiker verbreiten über die Krim nur Unwahrheiten und Lügen. Die Medien haben sich ein Lügengebäude gestrickt, das mit der Wahrheit überhaupt nichts mehr zu tun hat.


Stadler sagt als Vater von sechs Kindern: "Hier sind klipp und klar Kriegstreiber am Werk. Es sind Kriegstreiber die es offensichtlich nicht erwarten können, ein sich erstarkendes Russland frühzeitig in die Knie zwingen zu wollen." 
[...] "Wer das macht, treibt diesen Kontinent in den Krieg. Das macht mir als Familienvater große Sorgen. Die österreichische Bundesregierung verhält sich wie ein Schoßhündchen der Frau Merkel. Wir haben einen Außenminister, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob er schon volljährig ist oder nicht -  spielt keine Rolle - denn der macht eh' das, was Frau Merkel will. Und Frau Merkel macht das was Washington DC verlangt.
[...] "Ich vermute das Bruno Kreisky  in der Urne rotiert, wenn er sich die derzeitigen Medienberichte über die österreichische Außenpolitik anschaut."
[...] "Es ist Hollywood-Pur! Das was derzeit von der Krim berichtet wird, hat mit dem was ich dort gesehen und wahrgenommen habe, nicht das geringste zu tun. Und wer dann,  die europäische Medienöffentlichkeit in den Dienst des Gegenteils stellt, nämlich irgendwelcher Hollywoodszenarien, der betreibt gezielt Hetze. Der will etwas anderes, der will jedenfalls nicht Frieden auf diesem Kontinent erhalten. Das ist mein Hauptanliegen. 
Ich fordere die österreichische Bundesregierung auf,  für den Frieden zu arbeiten und nicht für amerikanische oder Berliner Interessen.



KenFM im Gespräch mit Ewald Stadler über: Die Krim-Abstimmung.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen