12.04.18

WWW.KRIEG.CO : Wieso begleitet die deutsche Fregatte "Hessen" das US-Kampfgeschwader in den Krieg nach Syrien? — RT Deutsch

Syrien-Krise: Wieso begleitet eine deutsche Fregatte das US-Kampfgeschwader nach Nahost? 

RT Deutsch: "Am 11. April sticht der Flugzeugträgerverband USS Harry S. Truman von der US-Ostküste gen Nahost in See, mit dabei die auf Flugabwehr spezialisierte deutsche Fregatte Hessen. Die Begründung der Bundesmarine lässt angesichts jüngster Trump-Drohungen aufhorchen."

"Fähigkeiten einer deutschen Verbandsflugabwehrfregatte unter Beweis stellen"

Begleitet wird die Strike-Group von der deutschen Verbandsflugabwehrfregatte "Hessen" (F 221) der Sachsen-Klasse unter dem Kommando von Fregattenkapitän Oliver Pfennig. Die Hauptaufgabe der Fregatte besteht in der Luftverteidigung, also Bekämpfung von Flugzeugen und anderen Luftzielen – zum Schutz von Marineverbänden und verbündeten Kräften an Land. Dafür ist sie laut Darstellung der Bundesmarine mit "sehr leistungsfähigen Radargeräten" und weitreichenden Flugkörpern ausgerüstet. Sie ist auch dafür bestimmt, Führungsaufgaben innerhalb eines Kriegsschiffverbandes zu leisten. Im konkreten Fall soll sie laut Aussage des Kapitäns "die Fähigkeiten einer deutschen Verbandsflugabwehrfregatte unter Beweis stellen".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen